Wie alles begann

Im Jahre 1731 wurde unser Landgasthof Kreuz erstmals nachweislich erwähnt. Die Geschichte der Familiendynastie nahm seinen Lauf im Jahre 1831, als das „Kreuz“ in den Besitz unserer direkten Vorfahren überging.

Im Jahr 1924 erhielt unser heutiges Landhotel Traube den Namen „Wirtschaft zur Traube“ welcher von der damaligen „Restauration Joh.Bapt.Späth“ geändert wurde. Nur acht Jahre später, im Jahr 1932 viel die „Wirtschaft zur Traube“ einem verheerendem Brand zum Opfer. Übrig blieben lediglich Trümmer, welche zuletzt abgerissen werden mussten. Die „Traube“ wurde vom damaligen Inhaber Johann Georg Schroff in den darauffolgenden Jahren erneut aufgebaut und erhielt in diesem Zuge die Beherbergungserlaubnis. Dieser Mann hatte eine Tochter Namens Maria, welche im Jahr 1963 von Metzgermeister Gottfried Hierling, dem Vater unserer Seniorchefin Gisela Rommel, geb. Hierling zur Frau genommen wurde. Mit ihr erhielt Gottfried Hierling auch die „Traube“.

Im Jahr 1976 heirateten Gisela und Hansi Rommel und übernahmen noch im selben Jahr den Landgasthof Kreuz von den Eltern väterlicherseits, von Maria & Thaddäus Rommel.

Nur 10 Jahre später übernahmen sie die „Wirtschaft zur Traube“ von den Eltern mütterlicherseits, nämlich von Maria & Gottfried Hierling. In der Traube folgte eine Komplettsanierung aus der das moderne Landhotel Traube mit TrubeStrube, einem Frühstücks- und Tagungsraum sowie zwei Kegelbahnen entstand. Ausgestattet für ein neues Zeitalter, obgleich für viele Dettinger zu diesem Zeitpunkt ein Stück Nostalgie zu Grabe getragen wurde.

2005 kamen die Töchter von Gisela & Hansi Rommel, Christine und Simone Rommel nach erfolgreichen Ausbildungen zur Hotelfachfrau zurück in den elterlichen Betrieb. Sie brachten im Laufe der Jahre die Männer Norman und Alexander mit. Gemeinsam leiten sie heute die Belange der einzelnen Häuser. Im Zuge der Übergabe an die nächste Generation wurde die Rommel Gastronomie GmbH & Co.KG gegründet, in der beide Töchter als Gesellschafter fungieren.

Zu guter Letzt wurde 2015 Hof Höfen in Langenrain für den Gesamtbetrieb gewonnen. Diese Hof ist auf vorerst fünf Jahre gepachtet. Man wird sehen, wie sich die Geschichte der Familie Rommel weiterentwickeln wird

Sollten Sie, verehrte Gäste, eine Anekdote über unsere Häuser kennen, zögern Sie nicht, diese mit uns zu teilen!